Berufsbildung ohne Grenzen

Die 19-jährige Lena absolvierte während ihrer Lehre als Bürokauffrau ein dreiwöchiges Praktikum in England. Sie arbeitete in Birmingham in einem Gastbetrieb und lebte bei einer Gastfamilie mit zwei erwachsenen Kindern. Sie berichtet heute sehr positiv über diese interessante und entwicklungsfördernde Erfahrung, die sie sowohl beruflich als auch persönlich nicht missen möchte.

Lena_England
Quelle: Handwerkskammer der Pfalz

Gleichzeitig empfiehlt sie jedem Jugendlichen die Chance zu nutzen, sich an einem Auslandsaustausch zu beteiligen und damit erstens Sicherheit im Umgang mit einer fremden Sprache und Kultur zu gewinnen und zweitens etwas Tolles zu erleben.Wie kann man an einem Auslandspraktikum teilnehmen?

Das über ein EU-Programm geförderte Projekt „Grenzüberschreitende Mobilität von Auszubildenden und jungen Beschäftigten“ ermöglicht Auszubildenden und jungen Fachkräften einen Auslandsaufenthalt während oder nach der Ausbildung.

Die Teilnahme an einem Auslandspraktikum ist nicht an einen bestimmten Zeitpunkt gebunden, sondern laufend möglich. In der Regel findet der Auslandsaufenthalt während des 2. oder 3. Lehrjahres statt und dauert mindestens zwei Wochen. Die Teilnehmer können einzeln oder in Gruppen reisen; beliebte Ziele sind England, Schweden und Frankreich.

Kraftfahrzeugtechniker, Tischler, Friseure und auch Bürokaufleute gehören regelmäßig zu den Teilnehmern, aber natürlich können auch andere Berufsgruppen mitmachen. Finanziert wird das Auslandspraktikum über das Förderprogramm Erasmus+ und einem Eigenanteil der Teilnehmer. Die Auszubildenden wohnen im Ausland bei Gastfamilien und arbeiten dort in ihrem Ausbildungsberuf.

Die Handwerkskammer stellt den Kontakt zum Gastbetrieb her und unterstützt die Interessenten bei der Antragstellung tatkräftig. Die Teilnehmer müssen volljährig sein; von Vorteil sind auch Sprachkenntnisse, die die Verständigung vor Ort ermöglichen.

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Interesse haben: Tel. 0631 3677-145.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s